Links

Hier finden Sie eine Auswahl wichtiger Links rund um Prävention & Gesundheitsförderung die Ihnen bei der Suche nach weiterführenden Informationen helfen sollen.

Wichtig: Eine Vollständigkeit können wir nicht garantieren. Auch auf die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung oder Gewähr.

Ottawa Charta

Der Begriff Gesundheitsförderung wurde durch die Konferenz der WHO in Ottawa 1986 zum ersten Mal definiert.

„Gesundheitsförderung zielt auf einen Prozess, allen Menschen ein höheres Maß an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie damit zur Stärkung ihrer Gesundheit zu befähigen. Um ein umfassendes körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden zu erlangen, ist es notwendig, dass sowohl einzelne als auch Gruppen ihre Wünsche und ihre Bedürfnisse befriedigen, ihre Wünsche und Hoffnungen verwirklichen sowie ihre Umwelt meistern bzw. verändern können.“

Luxemburger Deklaration

Die Grundlage, die Ziele und Leitlinien zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz wurden von den Mitgliedern des europäischen Netzwerkes für betriebliche Gesundheitsförderung im Jahr 1997 in Luxemburg vereinbart.

„Die sich verändernden Lebens-, Arbeits- und Freizeitbedingungen haben einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit. Die Art und Weise, wie eine Gesellschaft die Arbeit, die Arbeitsbedingungen und die Freizeit organisiert, sollte eine Quelle der Gesundheit und nicht der Krankheit sein. Gesundheitsförderung schafft sichere, anregende, befriedigende und angenehme Arbeits- und Lebensbedingungen.“

 

Links rund um Prävention & Gesundheitsförderung

Deutschland

Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung BZgA
Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit
Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.
Berufsverband Gesundheitsförderung e.V.
Deutsche Gesellschaft für Public Health
Leitbegriffe der Gesundheitsförderung (Glossar)

Österreich

Fonds Gesundes Österreich
Rahmen-Gesundheitsziele für Österreich
Gesundheit Österreich GmbH
Österreichische Gesellschaft für Public Health
Sozialministerium für Gesundheit

Schweiz

Gesundheitsförderung Schweiz
Radix, Schweizerische Gesundheitsstiftung
Vereinigung der kantonalen Beauftragten für Gesundheitsförderung
Public Health Schweiz
Strategie „Gesundheit 2020“ des Bundesrates
Quint-essenz, Qualitätsentwicklung in Gesundheitsförderung

Liechtenstein

Amt für Gesundheit (AG)

International

International Union for Health Promotion
Weltgesundheitsorganisation WHO, Büro für Europa

 

Kennen Sie weitere hilfreiche Links rund um Prävention & Gesundheitsförderung? Schreiben Sie uns.