Prävention durch Fitness, Bewegung und Sport

Bewegung ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens, Bewegung ist Leben. Körperliche Betätigung hat Einfluss auf die seelische und körperliche Gesundheit. Wenn Sie sich regelmäßig bewegen, fördern Sie Ihre Gesundheit nachhaltig. Das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Hirnschlag sinkt. Auch Diabetes, Übergewicht und verschiedene Krebserkrankungen treten bei Menschen, die sich mehr bewegen, seltener auf. Bewegung kann sich im Sport oder im Alltag finden. Bestenfalls bauen Sie viele kleinere und größere Bewegungsmomente zur Prävention in Ihren Alltag ein.

Prävention durch Fitness, Bewegung und Sport im Alltag

Prävention durch Fitness: Bewegung und Sport

Prävention durch Fitness – Fotolia © djvstock

Ein bewegter Alltag kann fit halten. Nutzen Sie das Fahrrad statt des Autos als Transportmittel für den Weg zur Arbeit oder für Ihre Einkäufe. Nehmen Sie die Treppen statt des Aufzugs oder der Rolltreppe und bauen Sie in Ihren Arbeitsalltag immer wieder kleine Bewegungspausen ein. Besuchen Sie Ihre Kollegen in den Nachbarbüros, stehen Sie von Ihrem Schreibtischstuhl auf und machen ein paar Kniebeugen oder laufen Sie für einzelne Blätter zum Kopierer – der Alltag bietet häufig viel mehr Bewegungsmöglichkeiten als gedacht.


Soziale Kontakte pflegen und aktiv sein

In einer Gruppe macht es häufig viel mehr Spaß sich zu bewegen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich gemeinsam mit anderen zu bewegen. Dabei steht nicht nur die Prävention von körperlichen Erkrankungen im Mittelpunkt, sondern vor allem das gemeinsame Miteinander und der soziale Kontakt. Ausflüge in den Park, in den Wald oder auf den Spielplatz sorgen für Fitness, ohne sich zu sehr nach Sport anzufühlen. Vielleicht vereinbaren Sie sogar einen festen Zeit- und Treffpunkt, an dem Sie sich mit Freunden und Bekannten einmal in der Woche für Spaziergänge oder zum Walken oder Laufen verabreden?

Bewegen und Sport in der Natur

Aktivitäten an der frischen Luft sind besonders empfehlenswert. Sie tun nicht nur dem Körper, sondern dem Geist gut. Der Kopf wird vom Stress befreit und die Anspannungen des Alltags können abfallen. Wandern ist eine schöne Möglichkeit, sich in der freien Natur zu bewegen und gleichzeitig die Landschaft zu genießen. Durch das Wandern entdecken Sie zudem neue und unbekannte Gebiete. Dabei muss es ja nicht immer gleich eine Bergbesteigung sein. In Ihrer Umgebung gibt es sicherlich verschiedene längere und kürzere Wander- und Spazierwege, die Sie je nach Schwierigkeitsgrad entsprechend Ihrer Kondition auswählen können.

Prävention durch Fitness, Bewegung und Sport
3.7 (73.33%) 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.