Gesunde Haut natürlich schön pflegen und erhalten

Die richtige Gesichtspflege für eine gesunde Haut. Mit einer Gesamtfläche von ungefähr 1,8 Quadratmetern und einem Gesamtgewicht von bis zu 10 Kilogramm ist die Haut das größte Organ des Menschen. Die rund zwei Milliarden Hautzellen dienen als Schutz vor der Sonneneinstrahlung sowie vor Bakterien, Pilzen und Viren. Auch vor Überhitzung, Austrocknung und zu starkem Wärmeverlust kann uns das Organ schützen. Gleichzeitig fungiert sie auch als Sinnesorgan. Mehrere Millionen eingebetteter Nervenzellen dienen dem Tastsinn und ermitteln die Temperatur der Umgebung. Auch bei der Ausscheidung von verschiedenen Schadstoffen wie Salz oder Kohlendioxid sowie bei der Aufnahme von bestimmten Arzneistoffen und fettlöslichen Vitaminen spielt das Hautorgan eine entscheidende Rolle. Angesichts dieser wichtigen Aufgaben ist eine richtige Pflege des Hautorgans sehr wichtig. Sie kann für eine gesunde Haut sorgen und Hautschäden vorbeugen.

Gesunde Haut im Gesicht – Hauterkrankungen durch zu viel Pflege vorbeugen

Gesunde Haut

Fotolia © shefkate

Viele der gängigen Pflegeprodukte enthalten chemische Stoffe, die zum einen in den Körper gelangen und dort eingelagert werden können. Zum anderen verstopfen viele der enthaltenen Weichmacher, Konservierungsstoffe und Emulgatoren die Hautporen und verhindern so, dass die Hautzellen atmen können. Häufig verbessert sich das Hautbild nach der Anwendung dieser Gesichtspflege zunächst. Doch nach einer gewissen Zeit werden die überpflegten Hautbereiche häufig zunehmend trockener und faltiger. Es gibt sogar Hautkrankheiten, die auf ein Übermaß an Gesichtspflege zurückzuführen sind. Dazu gehört die periorale Dermatitis, die im Volksmund auch als Stewardessen-Krankheit bekannt ist. Wer solche Hautkrankheiten vermeiden möchte, sollte präventiv auf eine Überpflegung verzichten.

Natürliche Pflege für eine schöne und gesunde Gesichtshaut

Wer ein natürlich schönes Hautbild im Gesicht haben möchte, muss nicht immer auf chemische Produkte zurückgreifen. Auch natürliche Hautpflegeprodukte können präventiv einiges für eine gesunde und schöne Gesichtshaut tun. Für eine natürliche Reinigung des Gesichts empfiehlt sich beispielsweise Öl. Viele der gängigen Reinigungsprodukte entfernen nicht nur Schmutz, sondern auch einen Teil der schützenden Ölschicht. Zur Hautreinigung eignen sich beispielsweise Mischungen aus Olivenöl und Rizinusöl. Ein weiteres natürliches Mittel zur Hautpflege ist Kokosöl. Aufgrund der enthaltenen Fettsäuren und der antibakteriellen Wirkung kann das Öl die Hautgesundheit unterstützen. Auch zur Pflege bei Hautunreinheiten und Akne ist das Kokosöl geeignet. Dafür wird das Öl aus der Kokosnuss, bestenfalls in Bioqualität, einfach ein- bis zweimal täglich auf die Gesichtshaut aufgetragen.

Gesunde Haut natürlich schön pflegen und erhalten
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.