Ruhe schaffen: Entspannungstechniken bei Reizdarm

Gereizte Nerven und Reizdarmsyndrom? Das verträgt sich nicht. Stressabbau und Entspannungstechniken bei Reizdarm bzw. der Reizdarm-Therapie eine ganz entscheidende Rolle. Zu den anerkannten Klassikern der Entspannungsverfahren zählen die progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Biofeedback und moderne Hypnose. Entspannungstechniken bei Reizdarm Entspannende … Weiterlesen

Scheidenpilz – lästig, häufig, aber nicht bedrohlich

Plötzliches Brennen und Jucken im Intimbereich wird häufig als ernstzunehmende Geschlechtskrankheit interpretiert. Meist handelt es sich dabei aber nur um einen harmlosen Scheidenpilz. Die Symptome mögen zwar äußerst unangenehm sein, klingen mit der richtigen Behandlung jedoch innerhalb weniger Tage wieder … Weiterlesen

Welche Keime braucht der Darm?

Welche Keime braucht der Darm? Gute Keime – im Darm eines Erwachsenen tummeln sich rund 100 Billionen Mikroorganismen, bis zu 500 verschiedene Arten. Kommt deren Zusammenspiel aus dem Takt, macht sich das schnell als Missklang in der Verdauung bemerkbar. Entsprechend … Weiterlesen

Mit Yoga strahlend alt werden

Wer will das nicht, mit einem beweglichen und gesunden Körper strahlend alt werden? Yoga ist die letzten Jahren zu einer weltweiten Bewegung herangewachsen und hat inzwischen die verschiedensten Bevölkerungsschichten und Altersgruppen erreicht. Die aus Indien stammende Praxis für Körper und … Weiterlesen

Achten Sie auf Ihre Zähne – Tipps zur Zahnprophylaxe

Wer lange gesunde und schöne Zähne erhalten möchte, sollte sich so früh wie möglich um die passende Vorsorge kümmern und unsere Tipps zur Zahnprophylaxe in die tägliche Routine einbauen. Diese beginnt nicht erst beim richtigen Zähneputzen und der Prävention von … Weiterlesen

Ansteckung durch Tröpfcheninfektion – Prävention

Eine Ansteckung durch Tröpfcheninfektion vermeiden. Nicht nur in Zeiten des Coronavirus/COVID-19 ein ernst zu nehmendes Thema!  Aber wie kann man eine Ansteckung vermeiden? Der Begriff Tröpfcheninfektion bezeichnet das Versprühen kleinster Krankheitserregern durch Flüssigkeitströpfchen durch Sprechen, Husten und Niesen. Viren oder … Weiterlesen

Kopfschmerzen rechtzeitig vorbeugen

Vorbeugen ist besser als heilen – weiß der Volksmund. Das gilt auch für Kopfschmerzen. Ein kroatisches Sprichwort besagt: „Ein größerer Kopf bereitet auch mehr Kopfschmerzen“. Gemeint ist, dass Menschen, die sich viele Gedanken und Sorgen machen, häufiger Kopfschmerzen bekommen. Heute … Weiterlesen

Ruhepause für die Verdauung – Heilfasten gegen Reizdarm

Es ist weder Selbstkasteiung noch eine typische Diät: Heilfasten gilt in der Naturheilkunde als wirkungsvolles Mittel zur Reinigung und Regeneration des gesamten Organismus. Reizdarmpatienten kann es Linderung verschaffen – und vor allem einen Cut setzen zwischen alten Essgewohnheiten und dem Aufbau … Weiterlesen

Diabetes-Prävention – Bildung ist die beste Prävention

Entsprechend Berichten der Österreichischen Diabetesgesellschaft zeigt die Häufigkeit des Diabetes mellitus in Mitteleuropa seit 1998 einen Anstieg um ca 40%. Derzeit wird angenommen, dass rund 10% der erwachsenen Bevölkerung an einem Diabetes mellitus leiden, bei 50% davon wurde der Diabetes … Weiterlesen