Priming

Als Priming bezeichnet man die Beeinflussung von Gedächtnisinhalten (Reaktionen) durch Vorerfahrung. Der Begriff „Priming“ kann auch als „vorbereiten“ übersetzt werden. Ein erster Reiz (=Prime), welcher durch das Gehirn aufgenommen wird und die Reaktion bzw. Interpretation auf wiederum darauffolgende Reize maßgeblich beeinflusst.

« Back to Glossary Index