Ostern – Frisch und gesund schlemmen über die Osterfeiertage

Kann man über die Osterfeiertage frisch und gesund schlemmen? Ostern ist eines der wichtigsten Feste im Christentum und vereint die ganze Familie an den entspannten Feiertagen. Neben der Ostereiersuche steht natürlich auch das Essen im Mittelpunkt. Denn die Karwoche läutet das Ende der Fastenzeit in, nach der endlich wieder geschlemmt werden darf. Sind die Feiertage vorbei, macht sich das Schlemmen jedoch meist auf der Waage bemerkbar. Nun stellt sich die Frage, wie während der Osterzeit lecker gegessen werden kann, ohne dabei überflüssige Kilos anzusetzen.

Frohe Ostern! 🙂

Frohe Ostern! - Gesund über die Osterfeiertage

Frohe Ostern! – Fotolia © Africa Studio

Allergiker verbinden die Osterfeiertage mit einer Zeit des Verzichts. Während andere Familienmitglieder fleißig schlemmen, müssen sie auf viele Lebensmittel verzichten. Ist das wirklich so? Bedeuten die Feiertage für Allergiker wirklich Verzicht auf Genuss?

Ostern – Über die Feiertage frisch und gesund schlemmen




Schokohasen, fettiges Fleisch mit saftigen Beilagen und Ostereier bilden die Ernährungsgrundlage über die Feiertage. Alternativ zum Fleisch kann jedoch zum Beispiel Fisch gegessen werden. Fisch liefert wichtige Omega-3-Fettsäuren, die eine positive Wirkung auf die Gesundheit besitzen. Dazu passt leckeres Frühlingsgemüse, dass gedünstet oder gedämpft, schonend zubereitet wird. Statt Klößen und Pommes bieten saftige Petersilienkartoffeln eine kalorienarme Alternative.

Eine gesunde Ernährung spielt auch über Feiertage eine wichtige Rolle. der übermäßige Verzehr von Eiern steht schon lange im Verdacht, den Cholesterinspiegel zu erhöhen. Dadurch werden schwerwiegende Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigt. Doch auch Fleisch kann den Cholesterinspiegel negativ beeinflussen. Daher bietet es sich wirklich an, nicht jeden Feiertag zum Fleisch zu greifen sondern auch einmal zu Fisch. Eier können ebenfalls verzehrt werden, jedoch in Maßen (2 Eier über die Feiertage sollten ausreichen). Oder wie wäre es mit einem leckeren, frisch zubereiteten Gemüseauflauf? Dieser ist nicht nur leicht bekömmlich sondern liefert zudem auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Allergiker haben hier eine große Auswahl an verträglichen Gemüsesorten und müssen nicht auf den Genuss verzichten.

Wer auf den Verzehr von Fleisch zu Ostern nicht verzichten möchte, kann auf schonende Garverfahren zurückgreifen. Das Zubereiten des Fleischs im Römertopf oder Garschlauch eignet sich zum Beispiel optimal. Daneben kann das Fleisch in einer beschichteten Pfanne mit einer geringen Menge Öl leicht angebraten werden. Statt auf fettreiche Fleischsorten (z. B. Fleisch) kann auf fettärmere Sorten zurückgegriffen werden. Dazu zählt zum Beispiel Geflügelfleisch.

Bei schönem Wetter bietet sich zudem ein Grillabend an! Hier wird das Fleisch nicht nur fettarm zubereitet, mit leckeren Gemüsesalaten sowie Vollkornbrot mit Kräuterbutter wird ein gesundes, leckeres Festmahl gezaubert. Wichtig ist, dass alle Lebensmittel frisch zubereitet werden. In fertigen Lebensmitteln finden sich auch viele allergieauslösende Substanzen sowie unnötige Kalorien.

Schokolade gehört natürlich zu Ostern dazu! Der Verzehr von Schokolade in Maßen ist in einer gesunden Ernährung durchaus erlaubt. Alternativ bieten sich für den süßen Appetit leckere Joghurtdesserts (natürlich selber zubereitet) mit frischem Obst an.

Ostern – Frisch und gesund schlemmen über die Osterfeiertage
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.